design element

Qigong Kursbeschreibung

Lebensenergie | Achtsamkeit | Gesundheit

Wirkung von Qigong und Meditation

Wenn wir Qigong praktizieren, arbeiten wir mit der Lebensenergie (Qi). Bei regelmässigem Üben kann diese frei fliessen. Durch die weichen langsamen Bewegungen entspannt sich der Geist, die inneren Organe werden stimuliert und der Körper wird geschmeidig und stark. Körper, Qi und Geist werden in Einklang gebracht. In der Meditationspraxis findet der Geist Achtsamkeit und Balance. Das Herz wird still.

Übungsfokus an unserer Schule

Durch den einfachen Aufbau der Stunde und der Übungen wird ein bewusstes Einlassen auf innere Prozesse unterstützt. Der Fokus geht von aussen nach innen.

Im Hunyuan Qigong, welches wir nach dem Aufwärmen praktizieren, reichern wir bewusst unser Qi an. Dieses Qigong ist sehr nach innen gerichtet. Die runden und langsamen Bewegungen beruhigen den Geist, öffnen den Körper und lassen die Energie fliessen. In der daoistischen Stehmeditation sinkt die Energie. Wir sind da, mit dem, was ist und einem ruhigen Herzen.

Danach liegt der Hauptfokus auf dem Qigong, welches Wu Qin Xi (das Spiel der fünf Tiere) genannt wird. Wu Qin Xi ist gut für die Gesundheit des ganzen Körpers. Es eignet sich ausgezeichnet, um die inneren Organe zu stimulieren und das myofasziale System zu trainieren. Der Qi Fluss wird optimiert und dadurch können wir gesund bleiben.

Für wen ist Qigong geeignet

Für alle Menschen, die sich Zeit nehmen möchten, sich vermehrt nach innen zu richten, um daraus Zentriertheit, Ruhe und Kraft zu schöpfen.

Trainingsinhalte

  • Entspannung – Fangsonggong
  • Hunyuan Qigong
  • Stehende Säule – Stehmeditation – Zhanzhuang
  • Wu Qin Xi Qigong

Schnuppertraining

Du kannst mit oder ohne Einsteiger*innenkurs bei uns Schnuppern kommen.

DIE NATUR HAT ES NICHT EILIG.
ALLES WIRD VOLLBRACHT

Laotse